3. Genau hinschauen – sehen lernen – die Motivsuche

As fine art. Fotografieren zur Ölbildmalerei ist wichtig. Gutes Aussuchen der Motive ebenso.
Wer fotorealistische Bilder nach Fotos malen möchte, sollte seine Motive selbst fotografieren oder freigegebene Bilder aus dem Netz verwenden. Hier gilt IMMER das URHEBERRECHT, das strikt zu beachten ist. Manche Eigentümer von Fotos lassen sicher mit sich reden, wenn man freundlichst um Verwendung zum MALEN anfragt.  

Mit den Augen eines Kindes

Mit den Augen eines Kindes zu sehen solltest du dir wieder aneignen, wenn du durch die Natur gehst, wanderst oder fährst. Schöne Landschaften, malerische Bäche, Flussläufe, Gebirgszüge oder Waldränder eignen sich ebenso zum Malen wie besondere Lichtverhältnisse zum Beispiel vor einem Sommergewitter, Sonnenuntergang, Regenstimmung oder Morgennebel. Hier gibt es viele Möglichkeiten. Geh´ mit offenen Augen durch deinen Tag. Die Motive gehen NIE aus. Es gibt immer Motive zum Malen. Also fotografiere. Die Cam/Kamera hat fast jeder bei sich, in Form eines Handys.  

Auf Arten von Bildern spezialisieren

Vielleicht spezialisierst du dich auf bestimmte Arten von Bildern. Beispielsweise nur Bachläufe oder nur Seelandschaften zu malen, erleichtert die Motivsuche und Auswahl der Fotos erheblich. Wer gerne Tiere hat, der sollte sein Haustier einmal genau beobachten. Die Augen, die Situationen mit dem Tier oder besondere Nahaufnahmen vielleicht?  

Online-Foto-Druckereien

Es gibt zahlreiche Online-Foto-Druckereien, die deine Fotos zu einem sehr geringen Preis ausdruckt und dir zusendet, sodass du immer ausreichend Fotomaterial zum Malen hast.  

Ort und Platz für das zukünftige Gemälde

Vielleicht überlegst du dir auch zuerst einmal, wohin das zukünftige Ölbild hängen soll. Am Essplatz, im Gang, im Wohnzimmer. Je nach Motivwahl wirkt das Zimmer dadurch sehr einladend. Ein Beispiel: Ein Bild einer beruhigenden Seelandschaft an der Wand des Arbeitsbereiches, lässt deinen Blick gerne vom PC in die Ferne schweifen und die Augen erholen, die Seele abschweifen – hinein ins Bild.  

Guter Platz für Meisterwerke

Der zukünftige Platz sollte gut gewählt werden, denn ein Ölbild ist nicht einfach ein gekaufter Druck, sondern ein eigenes, handgemaltes Meisterwerk, das man gerne zur Schau stellt. Also, halte Ausschau nach Motiven für deine zukünftigen Bilder / Ölbilder und sammel´, was das Zeug hält. Viel Spaß. Ich freue mich sehr auf eure Kommentare. Vielen Dank und bis nächste Woche.

Leave a Reply